ALLGEMEINE

WÄHLERGEMEINSCHAFT

KROPP

Warum sich die AWK gegründet hat und welche Motivation sich hinter dieser Wählergemeinschaft verbirgt, wird in den folgenden Auszügen aus der Satzung der AWK kurz und prägnant dargestellt.

 

"In der Überzeugung, dass durch eine parteipolitisch ungebundene und ausschließlich sachbezogene Kommunalpolitik dem Wohle der Gemeinde Kropp und deren Einwohnern am besten gedient werden kann, haben sich Bürger der Gemeinde Kropp zu einer freien und unabhängigen Wählergemeinschaft  AWK zusammengeschlossen." 1

 

"Die AWK ist eine Vereinigung von Bürgern der Gemeinde Kropp, die sich im Besonderen dem Wohle der Gemeinde Kropp verpflichtet fühlen. Zweck und Aufgabe der AWK besteht darin, den Bürgern der Gemeinde Kropp eine Organisationsform zu bieten, die es ermöglicht, bei allen kommunalen Angelegenheiten in politischer, religiöser und kultureller Freiheit mitzuwirken." 2

 

"Zur Verwirklichung der aktiven und politischen Mitarbeit sind bei allen kommunalen Wahlen geeignete Persönlichkeiten aus den Reihen der AWK als Kandidaten zu benennen und zu fördern, die in den betreffenden  Vertretungsorganen die Gewähr dafür  bieten, dass sie über allen Parteiinteressen stehend und nicht an Weisungen gebunden, allein ihrem Gewissen verantwortlich und sachgerecht unter Beachtung des geltenden Rechts zum Wohl der Gemeinde Kropp und ihrer Bürger entscheiden." 3

 

1 Präambel aus Satzung der AWK (Stand Nov. 2011)

2 §2 Zweck Nr. 1 aus Satzung der AWK (Stand Nov. 2011)

3 §2 Zweck Nr. 2 aus Satzung der AWK (Stand Nov. 2011)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWK Allgemeine Wählergemeinschaft Kropp

Anrufen

E-Mail

Anfahrt